April '22. Strahlende Sonne und viel Freude

Endlich kam jemand vorbei. ☺️ Habe mich so gefreut, dass ich mehr geredet habe als gezeichnet. Ist ja natrürlich nicht Sinn der Sache. 😝😅 Beim nächsten Mal wird definitiv mehr gezeichnet. Versprochen!

Die Zeichnungen von S. und mir 👩‍🎨👩‍🎨

Wir haben am Heger Tor um 10 Uhr, wie geplant, direkt an der Heger Straße angefangen. Bei der "Alten Wirtschaft Peitsche" haben wir direkt ein nettes Plätzchen gefunden und gezeichnet.

Dabei sind die Zeichnungen mit der Marienkirche (oben rechts) von Heger Tor aus gesehen und dem Heger Tor (untere Zeichnung) entstanden.

Dom St. Petrus

Nach dem wir mit den ersten Zeichnungen fertig waren, sind wir weiter gezogen und kamen zu Dom am Domhof.

Dort sind zwei weitere Zeichungen entstanden: Aus dem oberen Bild die Zeichnung von oben links und das untere Bild.

Der Wind war sehr kalt. Deswegen haben wir beschloßen uns kurz ins Cafe zu setzen.

Dort haben wir uns zu Materialien und Techniken ausgetauscht und uns gegenseitg die Sketchbooks gezeigt. Es ist immer wieder schön andere Arbeiten und Maltechniken zu sehen und was neues zu lernen.

Hasestraße 41

Danach habe ich weiter alleine gezeichnet. Es war wirklich sehr kalt, aber eine Zeichnung an der Hasestraße habe ich noch gemacht. Dort steht ein echt schönes Häuschen. Da habe ich das Haus schnell skizziert.




Hier nochmal die nächsten Termine im Überblick:

  • 8. Mai um 10.00

  • 10. Juni um 10.00

  • Den Termin im Juli müssen wir leider verschieben! 12. Juli um 10.00 Neuer Termin am 17. Juli !!! um 10 Uhr 👩‍🎨 👨‍🎨

  • 14. August um 10.00

  • 11. September um 10.00

  • 9. Oktober um 10.00

  • 13. November um 11.00 (wieder Winter)

  • 14. Dezember um 11.00

Ich freue mich auf euch!

Eure Shu.

🌞

0 Kommentare